Über Uns

Am Niederrhein nahe der holländischen Grenze, genauer in Geldern, wohnt unser gemischtes Rudel. Dieses Rudel besteht aus meinem Mann Thomas, der mich tatkräftig unterstützt, unseren beiden Kromfohrländermädchen, Lilli und Maya, und den beiden Katzen, Jacky und Beppo. Mein Mann und ich, wir wuchsen beide mit Hunden auf, beide sind 16jährig verstorben. Doch uns war klar, dass ein Leben ohne tierische Begleiter unmöglich für uns ist.

Doch aufgrund des beruflichen Weges war es nur möglich, dass eine Katze als Begleitung in Frage kam. Doch bei einer blieb es nicht, nachdem eine weitere Katze unseren Haushalt als ihr neues Zuhause und als Geburtsstätte ihrer Kätzchen auswählte. Sie gebar 2007 vier Kätzchen, 2 Damen und 2 Herren. Nach 12 Wochen verließen uns die beiden Katzen, die Kater Beppo und Filou blieben bei uns. Der Kater Filou verstarb leider viel zu früh im Oktober 2019.

Die Veränderung der Lebenswege hat oft etwas Positives. So auch bei uns, denn durch die berufliche Veränderung konnten wir endlich wieder zu den lang ersehnten Hunden zurückkehren. Wir machten uns also auf die Suche, welche Rasse denn die richtige für uns sein könnte. Aufgrund seiner Aktivität, Intelligenz, Größe, Anhänglichkeit und seiner Vielseitigkeit landeten wir beim Kromfohrländer.

Nun kam der schwierigste Punkt. Wie kommt man an solch einen Hund? Unsere Geduld hat sich bezahlt gemacht, denn nachdem ich 1 Jahr lang stets mit zwei Züchterinnen telefonierte und auch besuchte, konnten wir im August 2015 unser erstes Kromimädchen Lilli nach Hause holen.