Wie bekomme ich einen Welpen „Vom Fabelspung?

Natürlich wissen nur wir allein, wieviel Herzblut wir in die Aufzucht und Vorbereitung auf das Leben der Welpen stecken. Und für uns ist das auch ganz normal. Jedoch ist es aus genau diesem Grund sehr wichtig für uns, dass auch unsere zukünftigen Welpenkäufer ähnlich viel Energie und Herz mitbringen, um einen unserer Kleinen zu bekommen.

Das setzt GEDULD voraus und regelmäßige TELEFONISCHE KONTAKTE zu uns. Da WIR für unsere Käufer den passenden WELPEN AUSSUCHEN, möchten wir in den Telefonaten nicht nur von HOBBIES, URLAUBEN, VERFÜGBARER ZEIT wissen, sondern auch das WESEN und die VORLIEBEN unserer Käufer kennenlernen. Wir möchten einen engen Kontakt aufbauen, weil uns das die Möglichkeit gibt, den entsprechenden TRAUMWELPEN zu finden. Bei uns reicht eine Email nicht, um auf eine „Warteliste“ zu kommen. Wir wünschen Gespräche.

Nachdem die Hündin gedeckt ist, laden wir gerne zum persönlichen Kennenlernen ein. Nach der Geburt der Welpen laden wir nach 4 Wochen zum Besuch der Welpen ein. Die Entscheidung, welcher Welpe passt, kann jedoch erst in der 6./7. Lebenswoche getroffen werden, da erst dann die unterschiedlichen Charaktereigenschaften der Welpen sichtbar werden.

Kommt dann der Tag der Abholung, ist die Freude über einen Welpen aus unserer Zuchtstätte groß. Unsere Vorgehensweise klingt vielleicht kompliziert, aber man bekommt schließlich ein Familienmitglied.

Auch nach Kauf des Welpen bleibt der enge Kontakt und wir helfen bei den vielen Fragen, die nach dem Einzug des Welpen ins neue Zuhause aufkommen. Wir lassen unsere Käufer nicht allein.